pinatas, piñatas, kinderspiel, kindergeburtstag, schulanfang, kinderspaß, kindergeschenk, südamerikanisches kinderspiel, lateinamerikanische tradition, geschenk, geschenkidee, lateinamerika, mittelamerika, südamerika, pinata-zubehör, überraschungsgeschenk, partyspaßPiñatas Geschenk zum KindergeburtstagPiñatas, ein lateinamerikanisch traditionelles Kinderspiel zu Festlichkeiten mit Geschenken für Kinder, lateinamerikanische traditionPiñatas Fito
 
Pinatas Fito Hauptseite    
 
   

Piñatas-Bedeutung

Pinatas Shop Der Begriff “Pinata“ könnte unterschiedlichen Ursprungs sein: Das italienische Wort “pignatta“ bedeutet so viel wie “zerbrechlicher Topf“, die ja früher anstelle der heutigen Pappfiguren zum Pinata bauen benutzt wurden. Mit etwas Phantasie ähnelten diese Tontöpfe von der Form her aber auch der süßen Frucht Ananas, welche man auf spanisch als “piña“ bezeichnet. ( Wer kennt den Cocktail namens “Pina Colada“ nicht, der unter anderem mit Ananassaft zubereitet wird.)

Wie auch immer - wer in Lateinamerika das Wort “Pinata“ hört, denkt automatisch an eine temperamentvolle Fiesta und gerät sofort in Feierlaune. Bei den Mayas sah man den bunt dekorierten Tontopf noch als teuflisches Werk an. Es war ja damals allen bewusst, dass der Leibhaftige in vielerlei Gestalt und Verkleidungen sein Unwesen treibt. Er lockt die normal Sterblichen mit seinen leckeren Früchtchen, denen kaum jemand widerstehen kann. Durch das Zerstören der Pinata wurde dann sozusagen der Teufel ausgetrieben und die Früchte verteilte man n die Armen.

Anfangs sahen einige mexikanische Pinatas aus wie dreidimensionale Weihnachtssterne, allerdings mit exakt 7 Spitzen. Diese standen symbolisch für die sieben Todsünden: Hochmut, Neid, Zorn, Trägheit, Geiz, Völlerei und Wollust. In Mittelamerika wurden sie in den Tagen vor Weihnachten als Böses präsentiert, um zum geeigneten Zeitpunkt feierlich zerschlagen zu werden. Die herausfallenden Früchte und Süßigkeiten boten sich dann als Segen für die Teilnehmer dar. Dem zum Schlagen benutzten Stock gestand man symbolisch eine enorme göttliche Kraft zu. Dieser Vorgang sollte Mut machen und allen zeigen: Die Zerstörung des Bösen und der Sieg des Guten ist möglich, wenn man daran glaubt und zielstrebig darum kämpft.

Pinatas ShopFür das Pinataschlagen gibt es noch eine dritte, aus dem Katechismus stammende, Auslegung. Durch diese Tradition sollen Glaube, Hoffnung und Wohltätigkeit symbolisiert werden. Der Spieler mit den verbundenen Augen besitzt den Glauben, die Pinata mit seinem Schläger zu treffen. Sonst würde er ja gar nicht den Mut aufbringen, vor allen Leuten dazu anzutreten. Die Zuschauer schauen nach oben zur Pinata und haben die Hoffnung, dass sie getroffen wird und sie etwas von den leckeren Gaben, die sich als Wohltätigkeit über allen Köpfen ergießt, abzubekommen.

Wir machen uns heutzutage weniger über solche Bedeutungen Gedanken. Vielmehr wissen wir, dass eine Pinata zum Blickfang einer wunderschönen Raumdekoration wird und als besonderer Höhepunkt für eine Kinderparty genutzt werden kann.